Episode 66 - Rätselhafte Entwicklung

Nach unten

Episode 66 - Rätselhafte Entwicklung

Beitrag von Reshikrom am Do 14 März 2013 - 16:53

Es ist ein neuer wunderschöner Tag in Alabastia. Eine Gruppe Einheimischer zusammen mit Rocko, Misty und Ashs Mutter wollen sich auf den Weg zur Seeschauminsel machen um dort Spass zu haben. Ash möchte da natürlich auch mitgehen, aber seine Mutter besteht darauf, dass er sein Training voranbringt.

Deshalb taucht Ash bei Professor Eich auf. Dieser arbeitet mal wieder an Rätseln der Pokémon-Welt. Er erklärt Ash, was er untersucht: Wenn ein Muschas einem Flegmon in den Schwanz beisst, dann entwickelt es sich zu Lahmus. Aber er versteht nicht wieso Muschas in Flegmons Schwanz überhaupt beisst. Dann kommt Eich in den Sinn, dass er einen Professor namens Westwood kennt, der genau das Phänomen auch untersucht. Eich ruft die Daten über den Professor auf und sieht dass er auf der Seeschauminsel wohnt. Ash will dass natürlich übernehmen, da auch seine Freunde auf der Seeschauminsel sind und er dort vielleicht auch ein wenig Windsurfen kann, so nebenbei..

Als Ash am Strand ist, trifft er schon auf seine Freunde. Sie sind am Windsurfen. Ash erklärt ihnen, wieso er nun auch hier ist und zusammen gehen sie zu Professor Westwood. Rocko meint, dass dieser den PokéDex programmiert hat, deshalb freuen sich unsere Helden noch mehr. Als sie bei Westwood ankommen, besteht dieser darauf dass sie ihn Westwood den Fünften nennen. Unsere Helden tauschen auch nicht schlecht, als sie die ganzen Bücher vom Professor sehen. Es interessiert sie aber auch, wieso er der Fünfte heisst. Dann zeigt ihnen Westwood eine Art Ahnengalerie, angefangen mit Westwood dem Ersten bis zum Fünften. Ansich sehen alle gleich aus, nur der Fünfte, also Professor Westwood selber, hat ein anderes Bild.

Nun erfahren unsere Helden auch, dass Westwood selber gerade das Geheimnis um Flegmon, Muschas und Lahmus lösen will und ansich nicht weiter ist als Professor Eich.
Zusammen mit dem Professor gehen unsere Helden erst mal angeln und beobachten dabei, dass das Flegmon auch angelt. Ash ruft seinen PokéDex auf, aber dieser sagt ihm nur dass es bei Flegmon unklar ist ob es denkt oder nicht und dass seine Spezialität das Angeln ist. Und es wird als Schnarcher bezeichnet. Misty kann das nicht verstehen und will dass sich Flegmon wehrt, aber das macht keinen Wank. Da kommt ihr in den Sinn, dass sie noch ein anderes Pokémon kennt, dass genau den gleichen Gesichtsausdruck wie das Flegmon hat, und zwar ihr Enton. Das sogleich aus seinem Ball kommt.
Enton und Flegmon schauen einander an, aber es ist nicht zu verstehen über was sie reden wenn überhaupt, da beide Pokémon eher langsam verlagt sind. Auch als ein Krabby die beiden Pokémon kneift, tritt erst nach Sekunden eine Reaktion ein. Auch wenn Flegmon dabei ein Karpador geangelt hat, machen unsere Freunde und der Professor jetzt eine Pause.

Auch Team Rocket Boss Giovanni ruht sich am Stand aus. Er ist immer noch wütend dass Team Rocket sein Hauptquartier zerstört hat, entspannt sich aber mit seinem Snobilikat.
Jessie und James haben aber auch ihre Strafe bekommen, sie meinten dass sie schon die Yacht vom Boss schrubben mussten und jetzt graben sie für ihn Muscheln aus. James findet dass so unfair, dass wütend anfängt zu graben und plötzlich auf etwas trifft. Und da zieht er es schon aus dem Sand, es ist ein Muschas. James möchte das Muschas mit seinem Smogmog fangen, das Schwächen gelingt ihm auch, aber bevor er den Pokéball werfen kann, ist Jessie zur Stelle und fängt sich das Muschas selber. Nun werden sie zum Boss zitiert. Er hat einen Autrag für sie. Sie sollen das Labor von Professor Westwood ausräumen und ja nicht versagen.

Wieder zurück im Labor von Westwood, erzählt er unseren Freunden weiteres über Muschas und Flegmon. Und dass, wenn er das Rätsel löst, er einer der bekanntesten Professoren wird. Doch dann kommt etwas auf unsere Helden zugeflogen, etwas das Ärger verspricht. Team Rocket möchte die Pokémon von Westwood dem Fünften stehlen, doch da er nur ein lahmes Flegmon hat, müssen sie das Unterfangen schon fast aufgeben. Doch dann kommt ihnen in den Sinn, dass sie ein Muschas haben und wenn sich Flegmon zu Lahmus entwickelt, hätten sie ein starkes Pokémon.

Westwood will mit seinem Flegmon wegrennen, aber am Strand fällt er hin und es beginnt eine Verfolgungsjagd zwischen Flegmon und Muschas. Doch nun schalten sich auch unsere Helden ein. Misty möchte ihr Sterndu rufen, aber wie das so ist kommt Enton aus einem Ball. Aber ihm gelingt es das Muschas erst mal aufzuhalten. Doch als sich Enton zu Flegmon umdreht, da dieses Enton etwas sagen will, wird Enton von Muschas in seinen Schwanz gebissen. Ash meint zwar, dass ich Enton jetzt zu Entmus entwickelt, aber das ist natürlich nicht möglich und Enton läuft vor lauter Schmerzen im Kreis bis es Muschas abwerfen kann. Jetzt schaltet sich auch Smogmog in den Kampf ein und hüpft auf Entons Kopf herum, was aber keine Wirkung zeigt. Da ist auch Muschas wieder zum Kampf bereit und Jessie wirft es auf Flegmon zu, doch Muschas trifft nicht Flegmons Schwanz, sonder klammert sich an Entons Kopf. Worauf Enton entsetzliches Kopfweh bekommt. Enton setzt Aussetzer und Konfusion ein und kann so an sich Team Rocket und Muschas besiegen.
Aber leider zu früh gefreut. Muschas liegt zwar K.O. am Boden, doch als Flegmon sich bei Enton bedanken will, stolpert es über Muschas und es gelingt ihm doch noch den Schwanz zu fassen und es kommt zu einer Entwicklung.
Team Rocket ist nun auch wieder auf den Beinen und will sich Lahmus schnappen, aber mit einem gewaltigen Megahieb gelingt es Lahmus, Team Rocket entgültig zu besiegen. Und endlich findet sich auch eine Erklärung für die Entwicklung. Wenn Muschas an Lahmus Schwanz hängt, kann es auf zwei Beinen stehen und den Megahieb anwenden. Zudem wird es ihm so erleichtert übers Land zu reisen, was einem Muschas sonst auch verwehrt bleibt.

Der Tag ist schon fast vorbei, deshalb wollen sich unsere Helden auf den Rückweg machen. Doch mit Enton ist etwas komisch, es möchte sich noch von Lahmus verabschieden. Auch wenn nicht ganz klar ist ob die beiden Pokémon wissen worüber sie miteinander reden, irgendwie sind sie doch verbunden und unsere Helden konnten das Geheimnis um Lahmus lüften.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

  love Carina ist meine süße Schmusebacke love 
avatar
Reshikrom
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 607
Punkte : 16467990
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 23
Ort : Dortmund/Bielefeld, Twindrake City/Panaero City

http://poke-versum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten