Episode 65 - Ewige Rivalen

Nach unten

Episode 65 - Ewige Rivalen

Beitrag von Reshikrom am Do 14 März 2013 - 16:52

Die Folge beginnt in einem Pokémon-Wettstreit. Ash steht in der Mitte eines Kampffeldes und wird von vielen Leuten bejubelt. Dann sagt er, dass es Zeit wird ein Pokémon-Meister zu werden, und er wirft einen seiner Pokébälle. Aber anstatt dass ein Pokémon aus dem Ball kommt, wird der Ball riesig und dreht sich zu Ash um und fängt ihn an einzusaugen. Als sich Ash nicht mehr halten kann und in den Ball gezogen wird, wacht er auf und sieht dass Pantimos in seinem Zimmer Staub saugt und dabei auch Ashs Gesicht erwischt hat.
Ash ist aber nun wirklich Munter und geht zu den anderen in die Küche. Dort erfährt Ash, dass Pantimos keinen Schmutz sehen kann und ihn deshalb abgesaugt hat. Rocko kocht gerade und meint, dass sie danach zu Professor Eich müssen um alles über die Pokémon Liga zu erfahren.

Währenddessen ist auch Team Rocket wieder unterwegs. Aber sie sind nicht auf dem Weg um Pokémon zu stehlen, nein sie müssen zum Boss und jetzt wissen sie nicht was sie sagen sollen da sie bisher kein einziges Pokémon gefangen haben. Als sie dann in die Nähe der Basis vom Boss kommen, gibt es dort eine Explosion und sie sehen etwas seltsames wegfliegen. Sie gehen dann zur Basis und entdecken dort Team Rocket Boss Giovanni. Jedoch kann dieser keine weiteren schlechten Nachrichten vertragen und da ein Helikopter kommt um ihn abzuholen, ist er auch bald wieder weg. Zuvor fragt Jessie aber noch, ob sie was tun können. Da mein Giovanni nur, dass sie zur Abwechslung mal ihren Job machen sollen. Daraus schöpfen Jessie, James und Mauzi neuen Mut um böse Taten zu begehen.

Unsere Helden treffen bei Professor Eich ein. Dieser freut sich total. Und zwar über Mistys Togepi. Jedoch hat Professor Eich noch weiteren Besuch, es ist Gary sein Neffe und Rivale von Ash. Diese fangen sich auch prompt an zu streiten, und als Professor Eich beide als Top-Trainer bezeichnet, gibt es fast kein halten mehr.
Nun haben sich alle erst mal hingesetzt und Ashs Krabby bringt sogar etwas zu trinken. Professor Eich redet aber weiter stolz über Ash und Gary, denn von den vier Trainern welche gleichzeitig aus Alabastia weggingen, sind sie beide die weitaus Erfolgreichsten. Aber genug damit, eigentlich will Professor Eich sie über die Pokémon Liga aufklären: Das Pokémon Liga Turnier findet am Indigo Plateau statt, genau in zwei Monaten. Es werden über zweihundert Trainer daran teilnehmen. Und Eich meint auch noch, dass Ash und Gary die Zeit dahin wirklich zum trainieren nutzen sollten.

Gleichzeitig ist auch ein Filmteam unterwegs. Sie sind bei Ash zu Hause und wollen von seiner Mutter wissen, wo er ist. Pantimos hält die Reporterin und den Kameramann für Schmutz und wischt sie weg. Aber Ashs Mutter kann ihnen hinterher rufen, dass er bei Professor Eich ist.

Zurück in Eichs Labor. Gary muss natürlich wieder angeben. Er gibt zu, dass Ash kein schlechter Trainer ist, er ihn aber trotzdem mit verbundenen Augen schlagen würde. Da holt Gary sein Krabby raus und lässt es neben Ashs Krabby stehen. Da wird klar, dass Garys Krabby um einiges grösser ist als das von Ash. Gary erklärt, dass er seine Pokémon immer wieder wechselt, damit alle Erfahrungen sammeln können. Das Krabby von Ash war immer nur in Eichs Labor. Gary meint auch noch, dass es mit verschiedenen Typen einfacher gegen die Arenaleiter ist und dann will er wissen, wie viele Pokémon Ash gefangen hat. Da checkt Professor Eich auch schon die Pokédexe der beiden und kommt zu einem interessanten Ergebnis: Gary hat sechzig Pokémon gesehen und Ash über hundert! Dagegen hat aber Gary viel mehr Pokémon gefangen als Ash.
Nun macht sich die Gruppe auf den Weg zu einem Rundgang im Labor und sie sehen sich gleich auch an, wie viele Pokémon Ash und Gary gefangen haben. Ashs Sammlung ist eher bescheiden, da er nur drei verschiedene Pokémon hat, auch wenn er sehr viele Tauros in der Safari Zone gefangen hat. Gary dagegen hat über zweihundert Pokémon gefangen, natürlich mehr als eins von jeder Art. Gary meint, dass man mit vielen Pokémon Kämpfe gewinnen kann. Ashs Meinung ist dagegen, dass man mit allen seinen Pokémon eine gute Beziehung haben muss. Gary meint, dass Ash das nur sagt, weil er nur so wenige Pokémon hat. Dann beginnt der Streit wieder vom neuem wer denn nun der bessere Trainer ist. Aber jetzt meldet sich auch Professor Eich zu Wort. Er meint, da Ash und Gary zwei unterschiedliche Jungs sind, dass sie auch unterschiedliche Pokémon gefangen haben und sich anders um die Pokémon kümmern. Aber es zählt nur, dass jedes Pokémon seine ganz besondere Führsorge erhält und sie respektiert werden und ihnen Liebe entgegenbringen wie zu anderen Menschen, da jedes Pokémon auch ein Individuum ist. Dann können alle in Frieden leben und gegenseitig von einander lernen. Deswegen beherbergt er auch so viele Pokémon, die nicht nur ein Teil seiner Forschungsarbeit sind, sondern dann auch zu einem Teil von ihm selber werden.

Nun ist auch Team Rocket wieder unterwegs. Sie befinden sich auf dem Areal von Eichs Labor. Jedoch sind sie vom Laufen müde und irren mehr umher. Als dann Jessie einen Stein an einen Baum tritt, hängen dort plötzlich Kokuna herunter. Und Team Rocket schwant schon schlimmeres Unheil, denn dann sind sicher auch Bibor in der Nähe. Diese tauchen dann prompt auf und Team Rocket muss wegrennen. Aber ihre Flucht wird jäh gebremst, denn sie laufen gegen ein riesiges Pokémon, gegen ein Relaxo. Dann gibt es kein entkommen mehr vor den Bibor..

Wieder im Labor bei unseren Helden, erzählt Professor Eich seinen Tagesablauf: Jeden Tag beginnt er damit, dass er auf dem PC die Pokémon kontrolliert und nachsieht welche Pokémon er Heute aus den Bällen holen muss. Dann lässt er die betreffenden Pokémon nach Draussen. Dort hat er für jede Art den perfekten Platz. Danach brauchen die Pokémon ihr Frühstuck. Das ist eine Menge Arbeit für den alten Professor. Wenn er dann fertig ist, dann muss er schon wieder das Mittagessen verteilen.
Seine Forschungen kommen aber auch nicht zu kurz. Denn vor kurzem hat er interessante Dinge herausgefunden als er die individuellen Fähigkeiten einzelner Pokémon der gleichen Art verglichen hat.
Dann gibt es Abendessen und die Pokémon müssen zurück in ihre Pokébälle. Und so verbringt er jeden einzelnen Tag.

Danach gehen auch unsere Helden nach Draussen um sich die Pokémon anzusehen und treffen dabei Garys Dodu, was sich sehr freut Gary zu sehen. Dann meint Rocko, dass es den Pokémon hier sehr gut gefällt. Der Professor erklärt, dass das Gelände angelegt hat um die Pokémon in ihrer natürlichen Umgebung optimal studieren kann. Wenn Pokémon in ihrer natürlichen Umgebung leben, dann kann man leichter beobachten wie ihre Trainer sie beeinflussen. Vor kurzem habe er auch eine interessante Entdeckung gemacht, dass Pokémon häufig Eigenschaften des Menschen übernehmen der sie gefangen hat. Ash überlegt kurz und stellt fest, dass es das Gleiche wie bei Misty und Enton ist. Bevor Misty reagieren kann, stellt sich Rocko vor, dass wenn Vulpix wie er ist und da er Vulpix von der Züchterin Susy bekommen hat und Susy Vulpix liebt dass sie ihn auch liebt. Und er verabschiedet sich kurz ins Traumland. Professor Eich fährt aber weiter und sagt, dass der Effekt nur dann auftritt wenn der Trainer auch viel Zeit mit seinen Pokémon verbringt, so wie Ash es mit seinen Team-Pokémon macht. Darum sind Krabby und Sleimok, die immer bei Professor Eich sind, auch mehr auf den Professor fixiert.
Und da taucht Ashs Sleimok auch schon auf und stürzt sich auf Professor Eich.

Team Rocket irrt immer noch durch das Gebiet des Labors und klettert einen Hügel hinauf. Bis Jessie auf ein Kleinstein trifft. Dieses will sie aber nicht fangen und wirft es kurzerhand weg. Dann taucht noch ein Sandan auf. Dieses lässt aber keine solche Behandlung zu und bearbeitet Jessie mit seiner Kratzfurie. Dann fängt die Erde an zu beben und ein Onix taucht auf. Das Onix ist aber auch nicht gut gesinnt und Team Rocket muss erneut davon rennen.

Wieder bei unseren Helden kommen sie gerade an den Teich der Wasser-Pokémon. Misty ist natürlich voll begeistert. Ash wettet, dass der Professor hier jedes Pokémon hat das es auf der Welt gibt. Aber der Professor meint, dass es noch viele Pokémon gibt die noch unentdeckt sind. So haben unsere Helden Togepi entdeckt und Ash berichtet von einem Pokémon, dass er am Himmel gesehen hat über das der Dex keine Informationen hatte.
Da setzt sich Ash ein Ziel, er will so viele neue Pokémon entdecken wie er nur kann. Gary übertrumpft das und sagt, dass er die dann trainieren will bis sie so stark werden wie es überhaupt geht. Im Zuge von diesem Gespräch, fordert Gary Ash heraus. Doch dann gibt es eine Explosion. Professor Eich meint, dass es vom Gehege der Elektro-Pokémon kam und deshalb eilen unsere Freunde hin.

Als sie dort ankommen, begegnen sie Team Rocket. Sie haben die Explosions-Attacke einiger Voltobal und Lektrobal ausgelöst und kommen aus einem Loch gekrochen dass durch die Explosionen entstand. Dann wird es Zeit für die Kampfansage und Gary und Professor Eich sind sehr über das sprechende Mauzi erstaunt. Nun kommt es zu einem Kampf. Aber was ist da, Ashs Taurosherde läuft direkt auf Team Rocket zu, sie zerstören den Zaun und rammen Team Rocket, dass sie weit weg fliegen.
Ash ist stolz auf seine Tauros, aber Gary verabschiedet sich. Er möchte sich lieber ausruhen und erklärt, dass sie in der Pokémon Liga dann gegeneinander kämpfen können.

Ash hat noch zwei Monate Zeit um sich für die Pokémon Liga fit zu machen. Deshalb beschliesst er gleich mit der Arbeit anzufangen. Das kommt Professor Eich gerade gut gelegen, da der Zaun vom Taurosgehege repariert werden muss und da es Ashs Tauros sind, muss er das wohl machen. Zusammen mit seinen Freunden geht er die Arbeit an um ein besserer Trainer, besserer Freund und ein besserer Mensch zu werden. So die Worte von Professor Eich.


_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

  love Carina ist meine süße Schmusebacke love 
avatar
Reshikrom
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 607
Punkte : 16812400
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 23
Ort : Dortmund/Bielefeld, Twindrake City/Panaero City

http://poke-versum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten