Ein ganz besonderer Tag - Die Liebe von zwei Drachenprofis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein ganz besonderer Tag - Die Liebe von zwei Drachenprofis

Beitrag von Reshikrom94 am Di 3 Sep 2013 - 4:25

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Der dritte September 2013... ein Tag im Jahr, worüber sich ein unzertrennliches Paar sehr freut.



Damit möchte ich hindeuten, dass dieser heutige Tag unser zweijähriges Jubiläum darstellt!
Alles Gute, mein Schatz!

So, damit dieser Thread hier nicht allzu leer geht, möchte ich für dich was schreiben, was vom Herzen kommt. Ohne weitere Worte werde ich mal beginnen, also...




Lieber Kai,
der 03.09.2013 ist nach mehreren Umkreisen der Uhrzeiten endlich gekommen. An diesem Datum sind wir zwei Jahre glücklich zusammen. Ich erinnere mich immer wieder gerne an die Zeit vor zwei Jahren, wo wir uns in einem Pokémon-Fan-Forum angeschrieben hatten. Am 8. Mai 2011 meldete ich mich dort an, um mehr von so einem Forum zu lesen (was wir jetzt eh in den Dreck getreten haben, wegen du weißt schon (; ). Dank deiner Mutter (oder auch schon bereits für mich, meine Schwiegermutter) konnten wir uns kennenlernen und das nur, um etwas im Forum zurecht zu finden. Ich fand dich dort sehr nett und du hast mir auch dabei geholfen. Danach gab es eine Sendepause zwischen uns, aber dann kamst du wieder – mit einer FA von mir, die du direkt angenommen hast. Wir haben jeden Tag geschrieben und zusammen Spaß gehabt. Irgendwann, als der Pokémon-Day 2011 im August startete, habe ich dich einen Monat davor gefragt, ob du mit nach Hannover kommst und mit mir den P-Day verbringst, so als Kennlern-Tag. Deine Mutter war etwas skeptisch, aber dann hat sie doch noch zugestimmt. Als wir uns dann am 28.08.2011 in Hannover trafen, fiel mir dein Gesichtsausdruck auf, als deine Mutter mir zugewunken hatte, wie ein Kind xD. Vorher hatte ich noch nie ein Foto von dir gesehen, aber du hast mir ja gesagt, dass du ein weißes Shirt mit dem Aufdruck „Reshikrom“ tragen wirst (ich sag nur Siegfried ^^) und ich war völlig aus dem Häuschen. Danach konnten wir nach den ganzen Puzzlestücken sammeln uns endlich vorstellen und Zeit verbringen.
Als wir wieder nach Hause fahren mussten, war ein Händedruck von dir was besonderes. Es hat sich wunderbar angefühlt und die Nähe bei dir, wo wir am Bordstein saßen, leider nur für einen kurzen Moment.
Sechs Tage später, Samstag, der dritte September 2011, an einem Abend, genauer gesagt um 21:43 Uhr, kam dann das erste Geständnis von dir. Du hast geschrieben, dass du dich beim P-Day in mich verliebt hast. Auch ich bin in dich verliebt, aber ich hatte zu große Angst, es dir zu sagen (Wir haben echt vieles gemeinsam, auch die Schüchternheit). Als ich das dann auch gesagt habe und es mein voller ernst war, war ich der glücklichste Mensch der Welt, aber der Nachteil ist, dass wir mindestens eine Zugstundenfahrt voneinander weg wohnen. Naja, langsam ist es wie eine Sucht, zu dir zu fahren und ein WE miteinander zu verbringen. Von Handynummer- und Festnetznummer-Austausch bis hin zur Mail-Adressen-Austausch blieben wir immer in Kontakt und ich freue mich immer, wenn du dich meldest und mich sehr vermisst.
Ich genieße deine Nähe immer gern mit Freude. Jeden Tag denke ich stark an dich und frage mich: Wann ist es endlich soweit, bis wir endlich mal zusammenleben können? Am liebsten würde ich dich nehmen mit samt deinen ganzen Kram, den du brauchst und dann habe ich dich für immer bei mir, direkt neben mir, hehe.
Es macht mir echt einen großen Spaß, mit dir zu kuscheln, zu küssen, zu umarmen, Blödsinn zu machen, auszugehen und auch kochen (Tortellini-Pfanne ^-^). Ich bin froh, dich zu haben!

Zwei Jahre, 24 Monate, 731 Tage – stell dir vor, soviel Zeit haben wir momentan verbracht, darunter gibt es einige Tage, die auch für uns besonders waren. Ich bereue keinen einzigen Tag. Ich liebe dich so sehr, sodass man es kaum in Worte fassen kann. Ein einziger Blick von dir reicht schon, um die Liebe deutlich zu spüren... oder auch deine zarten Küsschen und deine Umarmungen. Aber traurig ist es auch, dass wir zum zweiten Mal unseren Jahrestag nicht miteinander verbringen konnten, weil dieser schon letztes Jahr an einem Montag begann. Echt blöd, dass bei uns immer die Ferien in dieser Zeit so schnell vorbeigehen... aber das hält uns nicht davon ab.

Kai, ich hoffe, dass dir dieser Thread hier gefällt. Es war nicht leicht, die ganzen Erinnerungen wieder zu sammeln und das so aufzuschreiben. Ich werde dich für immer und ewig lieben und du bist für mich was ganz besonderes. Du bedeutest mir sehr viel in meinem chaotischen Leben, hehe Wink
Mal sehen, ob ich bis zu unserem nächsten WE-Treffen dir was nettes kaufen werde, wenn ich mal dazu kommen würde. Lass dich einfach überraschen oder schau dir einfach mal den Siggi und die Géraldine an – unsere tollen Vorbilder ^^

Ich wünsche dir für diesen tollen Tag alles Gute, alles Glück der Welt, Gesundheit und alles, was du dir sonst noch wünscht. Die nächsten Stunden, Tage, Wochen, Monate und auch Jahre möchte ich mit dir verbringen – du bestimmt auch, oder?
Carina + Kai = Forever Love!

Liebe Grüße, deine „Süßi“ :*





Zuletzt von Reshikrom94 am Di 3 Sep 2013 - 18:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
avatar
Reshikrom94
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 717
Punkte : 15057250
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 22
Ort : In Kais Armen ♥

Nach oben Nach unten

Re: Ein ganz besonderer Tag - Die Liebe von zwei Drachenprofis

Beitrag von Reshikrom am Di 3 Sep 2013 - 16:29



Der 03.09. ist für zwei Personen
der wichtigste Tag im Leben. Du und ich, wir sind seit dem Tag an ein Paar. Und
das schon seit genau 2 Jahren, du.

Wir lernten uns in einem Pokémon-Forum kennen. Du brauchtest für etwas meine Hilfe. Dank meiner Mutter
und deiner fast Schwiegermutter haben wir uns also kennengelernt. Einige Zeit
nachdem ich dir geholfen hatte, hast du mir eine FA geschickt. Das fand ich
super, denn ich fand es super mit dir zu schreiben und wollte es auch weiterhin
tun. Wer konnte da schon wissen was daraus werden würde? Irgendwann sagtest du
mir, dass in Hannover ein P-Day stattfindet. Du fragtest mich ob wir da hin
können um uns dort mal persönlich zu treffen. Mit viel Überzeugungsarbeit
schaffte ich es schließlich deine „Schwiegermutter“ zu überreden und fuhren
dorthin. Ich war nervös – sehr nervös sogar. Meine Mutter sah dich zuerst und
ich hatte etwas Angst und reagierte mit „Hand vors Gesicht“. Eine sehr nette
Begrüßung, hehe. Aber danach brach das Schweige etwas und unterhielten uns
recht normal. Ich machte hier und da mal irgendwelche Faxen und blamierte mich
etwas, aber du fandest es lustig.^^ Am Bordstein kamen wir uns näher. Etwas
abseits des Geschehens saßen wir dort und redeten etwas. Schade das es nur kurz war, weil meine Mutter
uns störte mit ihrem kindischen Verhalten. Was am Ende blieb, war ein sanfter
Händedruck von dir. Die ganze Zeit habe ich an dich gedacht und konnte auch
Stunden später noch den zarten Händedruck spüren. Ab da war mir klar: Du bist
die Richtige.

Dann, am 3,9.2011 gestand ich
dir, dass ich mich in dich verliebt habe. War ganz schön schwer, dir das zu
sagen. Ich hatte sehr große Angst vor dem was du dazu sagen würdest. Außerdem
hab ich gedacht, dass du einen Freund hättest, weil du das mal geschrieben
hast. Hatte das aber so verstanden das du noch vergeben wärst und du meintest
damit eigentlich, dass du einen hattest. Kann passieren. Zum Glück hab ich es
mich getraut, denn sonst hätte ich niemals so schöne 2 Jahre erleben können.


Es macht mir sehr viel Spaß mit
dir. Mit dir kann man viel machen. Schmusen und Bettsport bis hin zu Blödsinn
wie Amokschießen mit Mandarinen, haha. War schon alles echt geil und das wird
es auch immer bleiben, wahrscheinlich kommen noch epischere Dinge dazu. Zeit
genug ist ja da, mindestens noch 70 Jahre für uns, hehe. Kann ja auch länger
sein.

Ich freu mich schon riesig
darauf, wenn wir heiraten und ein Kind haben. Eine eigene Familie mit dir ist
wohl das Schönste was es gibt.

Kurz gesagt: Ich liebe dich über
alles, Carina! Du bist die Beste die es gibt. Du bist so super nett und auch
manchmal etwas verrückt(positiv gemeint) drauf. So wie du bist machst du mich
überglücklich. Nur du kannst mich so glücklich machen. Deine Stimme ist so
schön sanft und klingt so nett. Deine Augen strahlen immer so vor Freude wenn
wir uns wiedersehen können. Und Allgemein siehst du einfach super sexy und heiß
aus. Jeder Tag mit dir an der Seite ist etwas Besonderes für mich – So wie du
es bist. Bleib so wie du bist, immer lustig, knuffig, sexy, liebevoll,
hilfsbereit, verschmust und verrückt(wieder positiv gemeint) wie du jetzt bist
und wie du es auch schon vor 2 Jahren warst du. Niemand ist so perfekt wie du.
Du bist mein Ein und Alles und das wirst du auch für immer bleiben.
ICH LIEBE DICH ÜBER ALLES, SOGAR
MEHR ALS SONST, CARINA!!!!!!!!

Dann wünsche ich dir für heute
noch alles, alles Gute und bleib schön happy. Der Tag ist etwas Besonderes und
da wird schlechte Laune nicht geduldet!^^ Denk an mich! Ich werde auch an dich
denken, Schatzi!





Dein Bettahtlet aus Dortmund – Dein süßer Kai

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

  love Carina ist meine süße Schmusebacke love 
avatar
Reshikrom
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 607
Punkte : 14984805
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 22
Ort : Dortmund/Bielefeld, Twindrake City/Panaero City

http://poke-versum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten