Episode 70 - Mauzi in Hollywood

Nach unten

Episode 70 - Mauzi in Hollywood

Beitrag von Reshikrom am Do 14 März 2013 - 16:58

Unsere Helden sind am trainieren. Doch es dauert nicht lange, da werden sie schon wieder unterbrochen. Der Postträger bringt eine Einladung vorbei, in der steht dass unsere Helden zur Premiere von Pokémon in Love eingeladen sind und zwar in Hollywood. Alle freuen sich total darauf.

Auch Team Rocket hat davon Wind bekommen und wollen sich den Film anschauen und erhoffen sich, dass sie jetzt grosse Stars werden. Aber ihre Illusionen werden von Mauzi unterbrochen. Mauzi beginnt von seinem Leben zu erzählen.

Als kleines Mauzi-Baby wurde es ausgesetzt. Es hatte keine Familie, keine Freunde und kein Zuhause. Sein Magen war leer und sein Herz war schwer. Sogar ein Korb voller Baseballbälle sah wie Essen für es aus und als es den Korb mit den Bällen umschlug, wurde es vom Baseballteam als Strafe an einem Baum aufgehängt. Es war sehr traurig, doch in der Nacht wachte es auf. Vor ihm war eine grosse Leinwand aufgezogen und es startete ein Film: Das Leben des Mauzi. Es sah wie das Mauzi im Film leckeres Eis und gebratenes Huhn zum Fressen bekam und dann wusste es nur noch eins, es musste nach Hollywood. Dahin wo der Film gemacht worden war. Und es fuhr per Anhalter nach Hollywood, die Stadt wo Mauzi ein besseres Leben erwartet hat.

Auch unsere Helden sind nun in Hollywood angekommen, aber dort erwartet sie keine prunkvolle Stadt mehr. Im Gegenteil, alles sah heruntergekommen und verlassen aus. Als sie zum Kino kommen, erwartet sie dort schon der Regisseur von Pokémon in Love, Cleven Schpielbunk. Team Rocket ist ebenfalls in der Nähe und staunt darüber, dass Mauzi bisher noch nie erzählt hat, dass es je in Hollywood war. Mauzi macht sich aber auf den Weg, es habe noch etwas zu erledigen, meint es.

Mauzi erinnert sich nun weiter an Hollywood wie es früher war. Es war nie leicht dort zu Leben, es erinnert sich wie es Essen stehlen musste und dabei die Bratpfanne des Besitzers zu spüren bekommen hat. Es fand, dass die Leute in Hollywood kälter waren als die Eiscreme. Es war ein hungriges kleines Mauzi, doch da traf es eine Mauzi-Gang, angeführt von einem Snobilikat. Von diesen bekam es einen Fischkopf zu fressen und war nun überglücklich. Daraufhin schloss es sich der Bande an und stahl mit ihnen gemeinsam Essen. Mauzi hatte endlich genug zu essen, aber ihm fehlte immer noch etwas: Die grosse Liebe.
Es dauerte aber nicht lange, da sah es plötzlich Miauzi, ein Mauzi von einer reichen Dame. Mauzi rannte blind über die Strasse und wurde fast überfahren, doch das war es ihm Wert. Es kam zu Miauzi und sang ein Liebeslied, aber Miauzi war davon nicht beeindruckt und ignorierte Mauzi. Und dann wurde es noch von der alten Dame mit einem Schirm verdroschen. Die Frau hatte ein Pokéball gekauft, der mit Diamanten besetzt war und Miauzi hatte nur noch Augen dafür. Dann hat Miauzi Mauzi erklärt, dass die Frau reich ist und für sie alles kaufen kann. Mauzi wäre bettelarm und nicht mal ein Mensch. Daraufhin wurde Miauzi in den Pokéball zurückgeholt und die Frau fuhr mit ihrer Limousine davon. Mauzi hatte jetzt nur noch ein Ziel, es musste wie ein Mensch werden. Es lernte zu laufen in dem es bei Tanzstunden zugesehen hatte, aber dass stellte sich als Nachteil heraus, da es auf zwei Beinen viel langsamer war und so immer wieder Prügel von den Ladenbesitzern einstecken musste. Aber Mauzi gab nicht auf, bis Mauzi eines Tages einen Satz in menschlicher Sprache sprechen konnte: Fischers Fritz fischt frische Fische. Es wusste zwar nicht was der Satz bedeutet hatte, aber es konnte endlich sprechen. Daraufhin hat sich Mauzi ein Bilderbuch besorgt und jeden Tag noch mehr geübt. Das erste Wort welches es verstand, war Rocket und deshalb ging es später zu Team Rocket. Aber nun hat es Mauzi geschafft, es konnte sprechen.
Da lag es auf der Hand, dass es jetzt zu Miauzi gehen musste um zu zeigen dass es menschlich geworden ist. Es traf Mauzi wieder und zeigte ihm wie es Sprechen und auf zwei Beinen Laufen konnte wie ein Mensch. Aber Miauzi beeindruckte das nicht, im Gegenteil. Miauzi meinte, dass es zwar Sprechen und Laufen kann, aber im Grunde ist es immer noch ein armes Strassen-Mauzi. Und jetzt sei es noch schlimmer wie Früher, denn jetzt ist es missraten. Das war ein grosser Schock für Mauzi und deswegen zog es aus Hollywood weg mit dem Ziel das reichste Mauzi zu werden und dann würde Miauzi sicher kommen und um seine Liebe betteln. Seitdem hat es Miauzi nicht mehr gesehen und sein Traum mit Miauzi ist nicht in Erfüllung gegangen.
Als Mauzi ein weiteres heruntergekommenes Haus anschaut, wird es plötzlich von einigen Mauzi umzingelt und auch ein Snobilikat kommt dazu.

Vor dem Kino wo der Film laufen soll, warten Jessie und James auf Mauzi. Sie fragen sich wo es wohl ist. Da sehen sie es auf der anderen Strassenseite mit den anderen Mauzi und dem Snobilikat irgendwo hin gehen.

Mauzi ist auf einem Schrottplatz angekommen. Dort versucht Snobilikat Mauzi zu überreden wieder in die Bande zu kommen. Mauzi lehnt das aber ab und sagt, dass es jetzt bei Team Rocket ist. Aber Snobilikat hat noch einen Trumpf, denn Miauzi ist auch bei den Strassen-Mauzi. Mauzi unterhält sich mit Miauzi und erfährt dessen Geschichte: Als Hollywood unterging und ihre Besitzerin ebenfalls kein Geld mehr hatte, hatte sie Miauzi frei gelassen und ist auch aus der Stadt weggegangen. Miauzi blieb alleine zurück. Die Strassen-Mauzi hatten aber erbarmen mit ihr und nahm Miauzi in ihre Gruppe auf.
Mauzi ist empört darüber, es will Miauzi aber von der Strasse holen. Jedoch haben die anderen Mauzi und Snobilikat etwas dagegen. Sie fangen kampfeslustig an zu Fauchen und wenn jetzt ein Kampf beginnen würde, hätte Mauzi keine Chance gegen die Überzahl. Doch als alles schon verloren scheint, hört Mauzi zwei vertraute Stimmen. Es sind Jessie und James. Sie singen ein kurzes Lied (anstelle von ihrem Spruch) und stellen sich zwischen Mauzi und die Strassen-Mauzi. Dann setzen sie Smogmog und Arbok ein und greifen die Mauzi an. Die Strassen-Mauzi verschwinden im Nebel von Smogmogs Rauchwolke.

Als sich der Nebel gelichtet hat, stehen sich Mauzi und Snobilikat auf dem Dach eines Hauses gegenüber. In Mauzis Rücken stehen Jessie, James und auch Miauzi. Es wird zu einem Duell der beiden Katzen-Pokémon kommen. Da nimmt Snobilikat schon Anlauf und springt auf Mauzi zu, Mauzi fährt ebenfalls die Krallen aus und stürmt auf Snobilikat. Die Pokémon drehen sich aber noch mal um und führen eine weitere Attacke gegeneinander aus. Dieses Mal bleiben beide mit dem Rücken einander zugewandt stehen und scheinen zu warten bis der jeweils Andere aufgibt. Mauzi geht leicht in die Knie. Snobilikat sieht das, fällt aber selber um und Mauzi ist der Sieger.
Miauzi rennt ins Kampfgeschehen und Mauzi ruft, dass es ihm gut geht. Mauzi will Miauzi in die Arme schliessen, aber da Miauzi ausweicht, fällt Mauzi auf die Nase. Miauzi ist zu Snobilikat gerannt und leckt dessen Gesicht ab. Jessie und James wissen nicht was passiert ist, aber Miauzi fängt an zu miauen und Mauzi übersetzt: Snobilikat war für Miauzi da als es ihm schlecht ging, es wäre nicht richtig Snobilikat für Mauzi zu verlassen. Dann sagt sie noch, dass sie auch nicht mit Mauzi zusammen sein will, da es immer noch nur ein sprechendes, missratenes Mauzi ist. Mauzi ist darüber erneut empört und fällt vor Schreck um.

Der Film ist zu Ende. Es gibt zwar ein wenig Applaus von unseren Helden, welche die einzigen im Kinosaal waren. Aber als Cleven Schpielbunk fragt wie sie den Film fanden, waren sie nicht so begeistert da sie nie zu sehen waren. Nur Ashs Mutter meint, dass sie ganz kurz Pikachu und Togepi von Hinten gesehen hat. Cleven meint darauf nur, dass es in seinem Film um Pokémon geht und er deswegen unsere Helden rausgeschnitten hat. Da stellt sich die Frage, wieso sie dann zu Premiere eingeladen wurden, obwohl sie gar nicht vorkommen. Cleven meint, dass kein Star kommen wollte und er deshalb mal die kleinen Leute eingeladen hat. Plötzlich geht das Licht aus und nur ein paar Scheinwerfer sind noch an, da sagt eine Stimme dass wenn sie Stars wollten, dass sie sie einladen hätten sollen. Da taucht Team Rocket auch schon hinter einem Vorhang auf und beginnt mit der Kampfansage. Als sie fertig sind, taucht auch Mauzi wieder auf mit seinem gewohnten Spruch. Ash fragt dann, was sie dieses Mal wollen, aber Team Rocket meint nur, dass sie gar nichts wollen und nur ihren Beitrag leisten wollen um das Musiktheater zu erhalten und schon tanzen sie wieder von der Bühne.
Nach diesem seltsamen Erlebnis, bedauern unsere Helden dass ihre Filmkarriere schon zu Ende ist und das bevor sie überhaupt richtig angefangen hat. Am Ende ist noch Mauzi zu sehen wie es in der Nacht auf einem Dach sitzt und den Mond anschaut und sagt zu sich mit trauriger Stimme, dass sich Miauzi vielleicht auch gerade den Mond ansieht..

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

  love Carina ist meine süße Schmusebacke love 
avatar
Reshikrom
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 607
Punkte : 16467990
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 23
Ort : Dortmund/Bielefeld, Twindrake City/Panaero City

http://poke-versum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten