Lucia (Hikari)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lucia (Hikari)

Beitrag von Reshikrom94 am Di 19 Feb 2013 - 17:57



Name: Hikari
US-Name: Dawn
DE-Name: Lucia
Alter: 10
Heimatort: Zweiblattdorf
Startpokémon: Plinfa (Pochama)
Trainerart: Koordinator
Vorkommen: Hauptcharakter in den Diamond & Pearl Staffeln und einer Special Episode.


Über Hikari

Hikari (Lucia) ist das dritte Mädchen, das mit Satoshi (Ash) reist, und begleitet ihn durch die Sinnoh-Region. Sie beruht vom Design her auf Platina, dem weiblichen Spielcharakter der Hauptspiele der vierten Generation.
Hikari unterscheidet sich von den anderen weiblichen Protagonisten der Serie, dass sie in einer eigenen Folge vorgestellt wird, in der Satoshi kaum Screentime hat und es dafür komplett um den Anfang ihrer Pokémonreise geht. Außerdem sieht sie, zu Beginn ihrer Reise, ähnlich wie einst Satoshi ein legendäres Pokémon (Vesprit).



Hikari ist die Tochter von Ayako (Katrin), einer Top-Koordinatorin, die sich in Zweiblattdorf zur Ruhe gesetzt hat, und träumt schon ihr ganzes Leben davon, ebenfalls eine Koordinatorin, wie ihre Mutter zu werden. Nachdem einige Pokémon aus dem Labor von Professor Eibe entkommen, erklärt sie sich bereit, zu helfen diese wieder zu finden, und freundet sich dabei mit Plinfa (einem der entkommenen Pokémon) an, dass daraufhin ihr erstes Pokémon wird.
Wie es auch schon bei Haruka und Kasumi war, wird Hikaris Fahrrad von Pikachu zerstört, was jedoch Hikari weniger stört als die beiden Mädchen zuvor. Sie freundet sich mit Satoshi an und reist fortan mit ihm zusammen.
Während die beiden durch die Sinnoh-Region reisen, entwickeln sich Hikari und Satoshi zu einem guten Team, wobei Satoshi jedoch oftmals als eine Art Mentor zu Hikari zu fungieren scheint – immerhin hat er auch mehr Erfahrung als sie. Jedoch helfen sich beide auch immer wieder gegenseitig.




Als Koordinator hat Hikari einige Startschwierigkeiten. Sie verliert ihren ersten Wettbewerb in Jubelstadt gegen ihre Rivalin Nozomi (Zoey), auch wenn sie es auf den 3./4. Platz schafft. Sie gewinnt zwar ihren zweiten Wettbewerb in Flori, jedoch nur um die nächsten beiden Wettbewerbe in Herzofen und Trostu zu verlieren, was ihr sehr zusetzt. Sie überlegt sogar, ihre Koordinatorenkarriere aufzugeben, um so Satoshi nicht länger zur Last zur Fallen. Jedoch helfen Satoshi, Takeshi und auch ihre anderen Freunde, sie wieder aufzubauen, so dass sie es schafft ihren fünften Wettbewerb zu gewinnen.
Im großen Festival belegt Hikari den zweiten Platz.
Neben den Wettbewerben nimmt Hikari außerdem an kleineren sportlichen Turnieren teil und ist außerdem die einzige von Satoshis Begleiterinnen, die in einem Arenakampf angetreten ist, als sie in Sumomo (Hilda) in Schleiede herausforderte.



Charakterlich ist Hikari eher ruhig, wenn man sie mit den drei anderen Begleiterinnen vergleicht, und sehr lieb und schon beinahe übermäßig rücksichtsvoll, was eventuell von ihrem Plinfa ausgeglichen wird. Ihre große Schwäche ist allerdings ihr Aussehen. Weniger aus Eitelkeit, sondern weil sie im Kindergarten immer geärgert wurde, seit ihr Haar von einem Plusle und einem Minun elektrisch aufgeladen wurde, wodurch sie fortan Angst hatte erneut ausgelacht zu werden, wenn etwas an ihrem Aussehen (vor allem ihren Haaren) nicht stimmte. Sie überwindet diese Angst jedoch, als Urara (Ursula) versucht dies gegen sie einzusetzen, wonach sie mit kleineren Problemen wesentlich lockerer umgeht.





Nachdem Satoshi Sinnoh verlassen hat, entschließt sich Hikari nach Hoenn zu reisen, um an den dortigen Wettbewerben teilzunehmen.

Best Wishes 2
In der zweiten Folge von Best Wishes Season 2 kehrt Hikari in den Anime zurück.
Sie ist in East Isshu, um am World Championship Junior Cup teilzunehmen.


Hikaris Pokémon


Hikari fängt Pokémon verschiedener Typen, auch wenn sich feststellen lässt, dass sie vor allem niedliche Pokémon zu bevorzugen scheint.

Ihr finales Team besteht aus

Plinfa ist ihr Startpokémon, mit dem sie sich anfreundete, nachdem sie es vor einem Ariados gerettet hat. Ähnlich wie Satoshis Pikachu scheint auch Plinfa keine Pokébälle zu mögen und ist daher meistens an Hikaris Seite außerhalb eines solchen zu sehen. Dabei ist es meist vorlaut und angeberisch und versucht gerne die anderen Pokémon zu beeindrucken. Außerdem ist es sehr auf Hikari geprägt und wird schnell eifersüchtig, wenn diese sich um ein anderes Pokémon kümmert oder ihm keine Aufmerksamkeit schenkt, weil sie sich gerade mit Menschen unterhält.

Haspiror ist das erste Pokémon, das Hikari selbst fängt. Seine wohl auffälligste Eigenschaft ist, dass es in Pikachu verliebt ist und ständig versucht mit diesem zu flirten. Eine besondere Eigenschaft ist, dass es Eisstrahl beherrscht.

Pachirisu ist ein etwas hyperaktives und manchmal auch etwas freches Pokémon, dass am Anfang für etwas Chaos sorgte. Als Hikari dachte, dass Pokémon wolle einfach nicht auf sie hören lies sie es frei, woraufhin es jedoch von Team Rocket gefangen wurde. Seitdem sind die beiden ein gutes Team.

Mamutel ist wahrscheinlich das „unniedlichste“ Pokémon in Hikaris Team. Sie hat es als Quiekel im Trophäengarten gefangen, jedoch entwickelte es sich zwei Mal und hörte für einige Zeit nicht auf Hikari. Später schafft sie es jedoch das Pokémon unter Kontrolle zu bringen und es, obwohl es sich stark von ihrem sonstigen Team unterscheidet, erfolgreich im Kampf einzusetzen.

Igelavar ist die Weiterentwicklung des Feurigels, das aus einem Ei schlüpfte, welches Hikari zuvor von Kotone (Lyra) bekam. Es ärgert gerne Plinfa, indem es Hikari für sich beansprucht. Außerdem ist es sehr zielstrebig und versucht von Anfang an sich in Wettbewerben nützlich zu machen, wobei es sich allerdings ab und an übernimmt.

Togekiss ist Hikaris letztes Pokémon. Sie bekam es von ihrer vermeintlichen Doppelgängerin Salvia, die dem Pokémon seinen großen Traum an Wettbewerben teilzunehmen nicht erfüllen konnte.

Zu beginn der Serie fing Hikari außerdem ein Bamelin, dass sie jedoch gegen Satoshis Griffel tauschte, da Bamelin lieber kämpfte, während Griffel sich eher für Wettbewerbe begeisterte. Jedoch gab sie auch Griffel später zum Training weg, nachdem es sich zu Ambidiffel entwickelt hatte und Potential im Pingpong zeigte.



Beziehungen mit anderen Charakteren

Hikari und Satoshi
Hikari und Satoshi bilden zusammen meist ein gutes Team und sind eng miteinander befreundet. Auch wenn Satoshi oftmals als Hikaris Mentor fungiert, helfen sich die beiden Gegenseitig und haben nur selten miteinander Streit, sofern es nicht um die Frage geht, was besser ist: Trainer oder Koordinator.

Hikari und Takeshi
Auch mit Takeshi (Rocko) kommt Hikari gut aus, auch wenn sie mit ihm ein weniger enges Verhältnis hat als mit Satoshi. Allerdings bewundert sie sehr, wie viel er über Pokémon und die Pflege von Pokémon weiß.

Hikari und Nozomi
Nozomi ist eine von Hikaris Rivalinnen, jedoch sind die beiden auch gute Freundinnen und helfen einander mehrfach. Vor allem hilft Nozomi Hikari oftmals mit ihrem Training und baut sie auf, nachdem sie verloren hat.

Hikari und Kengo
Kengo (Kenny) stammt ebenfalls auch Zweiblattdorf und ist zusammen mit Hikari im Kindergarten gewesen, wo er zu denjenigen gehörte, die sie immer mit ihrem Spitznamen aufzogen. Auch er hatte ein Plinfa als Starterpokémon, das sich jedoch entwickelt hat. Er scheint ein wenig in Hikari verliebt zu sein, was er jedoch meist als Anreiz nimmt, sie zu ärgern und aufzuziehen.

Hikari und Haruka
Hikari bewundert Haruka sehr, da sie sie ja bereits aus Satoshis Erzählungen kennt. Umso begeisterter ist sie, als sie die andere Koordinatorin endlich persönlich kennen lernt. Die beiden freunden sich schnell an. Es ist anzunehmen, dass Hikari nicht zuletzt wegen ihr nach Hoenn reist.

Hikari und Urara
Urara ist die einzige Rivalin von Hikari, mit der diese keine Freundschaft schließt und die wesentlich rücksichtsloser in den Wettbewerben gegen sie antritt, ja sogar mit Plusle und Minun versucht Hikari gezielt aus dem Konzept zu bringen.



Ich lasse die „wichtigen Episoden“ hier aus, weil es einfach zu viele sind, da sie mindestens genau so viele Charakter-Centrics in DP hatte, wie Satoshi und wir allein, wenn wir die Wettbewerbe und dazugehörige Folgen zusammenzählen auf über 20 kommen (und dazu kommen noch diverse andere Charakter-zentrierte Folgen, wie Beispielsweise die, in denen sie ihre Pokémon fängt).



Reizfragen
Wie findet ihr Hikari, ihre Pokémon und ihr Design?
Wie findet ihr ihre Stellung in der Serie?
Wie findet ihr ihre Freundschaft mit Satoshi?
Welche Rivalität von findet ihr am besten?
Welche Folge mit ihr fandet ihr am besten?
Wie fandet ihr es, als sie in Sinnoh zurückgeblieben ist?
Wie wird es ihr wohl in Hoenn gehen?
Wer denkt ihr, passt im Sinne eines Paares am besten zu ihr?

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
avatar
Reshikrom94
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 717
Punkte : 15057250
Anmeldedatum : 08.01.13
Alter : 22
Ort : In Kais Armen ♥

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten